Neuigkeiten

3.-4.10.2020 Sieben Landesmeistertitel!

Am 3. und 4. Oktober 2020 wurden die Wiener- und NÖ Landesmeisterschaften auf der Alten Donau in Wien ausgetragen. Mit dabei auch der URV-Pöchlarn mit einer starken Mannschaft. Konnten im letzten Jahr fünf Landesmeistertitel errudert werden, wurden heuer noch zwei weitere Siege draufgepackt – der URV Pöchlarn war in sieben Rennen erfolgreich!

Titelhamsterin war das sportliche  Aushängeschild des Vereins, Emma Gutsjahr.  Mit vier Landesmeistertitel bei vier Starts gab es eine 100 Prozent Ausbeute.  Dazu steuerte sie noch den siegreichen Männer Achter. Emma gewann nicht nur die Rennen in der Juniorinnenklasse – Einer und Doppelzweier mit Partnerin Carina Bertagnoli – sondern auch die beiden Frauen Rennen.
Sie siegte gemeinsam mit Caroline Emsenhuber im Doppelzweier und mit Emsenhuber/Bertagnoli/Lisa Simetzberger auch im Doppelvierer.

Dieses erfolgreiche  Wochenende war für Gutsjahr aber nur ein schwacher Trost für die entgangenen Starts bei der Junioren(innen)-Europameisterschaft in Belgrad. Sie war für das Österreichische Juniorennationalteam im Einer startberechtigt. Der Verband musste aber aufgrund der Covid 19 Situation von einer Entsendung der Mannschaft nach Serbien absehen (siehe dazu auch nachfolgenden link zur Aussendung des Verbandes). Die Formkurve hat aber mit Sicherheit gepasst. http://www.rudern.at/2020/09/10/absage-der-teilnahme-der-oesterreichischen-mannschaft-an-der-jembelgrad/

Die weiteren Landesmeistertitel erruderten die Männer des URV-Pöchlarns. Alexander Rath und Sebastian Emsenhuber  gewannen den Männer-Zweier ohne Stm., der Vierer ohne wurde in der Besetzung Rath/Groiß/Haabs/Vizebürgermeister Mandic gewonnen.

Weiteres Highlight war der mittlerweile schon fast gewohnte Sieg im Männer Achter. (Besetzung: Rath/Wolfsberger/Emsenhuber/Groiß/Haabs/Mandic/Amashaufer/Fischhuber, Steuerfrau Gutsjahr).

Die heurige Regattasaison wird Mitte Oktober mit den Österreichischen Meisterschaften, die in Wien/Neue Donau ausgetragen werden, abgeschlossen. Emma Gutsjahr hat dabei ihren letztjährigen Titel im Juniorinnen-B-Einer zu verteidigen. Weiters  werden Günter Fischhuber und Daniel Groiß im Männer Leichtgewichtsdoppelzweier am Start sein.

Bericht: Gerhard Wolfsberger
Sportwart/Trainer

Fotos u.a.:
Siegerehrung im Frauen Doppelvierer (Emsenhuber/Gutsjahr/Bertagnoli/Simetzberger)
Emma Gutsjahr im Nationaltrikot
Siegerehrung im Juniorinnen Doppelzweier und Einer